Login Mitglieder
A- A A+ Startseite Patienten‌ & Interessierte Fachkreise

Coronavirus Regional

Zu der vom Bundesverband PHYSIO-DEUTSCHLAND geschalteten Corona-Seite möchten wir Ihnen landesspezifische Informationen bieten. Aus diesem Grund haben wir die letzten Tagen auf den verschiedenen Internetseiten der Ministerien recherchiert und Ihnen nachfolgend verschiedene Informationen zusammengestellt.

RHEINLAND-PFALZ

Die aktuelle Rechtsgrundlage für die Maßnahmen der Landesregierung zur Eindämmung der
Corona-Pandemie findet Ihr
  h i e r.


CORONA WARN- UND AKTIONSPLAN RLP

Der Corona Warn- und Aktionsplan RLP ist eine transparente Warn- und Gefahrenmeldung. Rheinland-Pfalz möchte so einer Ausbreitung von COVID-19 frühzeitig entgegenwirken. Steigen die Infektionszahlen in Rheinland-Pfalz und werden regional unterschiedliche Ausbruchsgeschehen festgestellt, wird darauf lokal flexibel reagiert.

Bei steigenden Infektionszahlen reagiert Rheinland-Pfalz zielgerichtet mit lokalen Maßnahmen statt einem erneut flächendeckender Beschränkungen.

Zur Corona Warn- und Aktionsplan RLP geht es    h i e r


Finanzhilfen:


Weitere interesannte Links haben wir für Sie unten stehend zusammengestellt:

Zentrale Seite der Landesregierung Rheinland-Pfalz klicken Sie   h  i  e  r

Steuerliche Hilfen –  zum Formular geht es  h i e r

Erstattung des Verdienstausfalls nach § 56 IfSG in Verbindung mit einem beruflichen Tätigkeitsverbot nach § 31 IfSG - hier geht's zum Antrag 

Informationen zu Ersatzleistungen/Entschädigungen/ Hilfeleistungen für betroffene Personen, Betriebe und Selbstständige finden Sie  h i e r


Außerdem ist eine Stabsstelle im Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau eingerichtet, diese ist eine zentrale Anlaufstelle für alle Branchen zur Koordination sämtlicher Maßnahmen.

Die Stabsstelle können Sie erreichen:

  • per E-Mail unternehmenshilfe-corona@mwvlw.rlp.de  oder

  • unter der zentralen Telefonnummer  06131 / 16-5110.
     

Hotline zum Coronavirus

  • Telefonnummer: 0800 575 81 00

Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Samstag bis Sonntag von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr
 

Die Seiten der Industrie- und Handelskammer bieten ebenso viele wichtige Informationen.

SAARLAND

Saarländische Landesregierung verschärft die Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie

Landkreise einigen sich auf gemeinsame Ressortverordnung zum Schutz der Bevölkerung.

Änderungen der saarländischen Corona-Verordnung tritt gemeinsam mit Ressortverordnung der Landkreise und des Regionalverbandes am 18. Oktober 2020 in Kraft

„Vor dem Hintergrund, dass das Infektionsgeschehen im Saarland deutlich zunimmt und wir kurz davor stehen, in allen Teilen des Landes als Risikogebiet eingestuft zu sein, musste die saarländische Landesregierung die erst am Freitag in Kraft getretene Verordnung erneut anpassen. Aus infektionsrechtlicher Sicht war es notwendig die Regelungen bei regionalem Infektionsgeschehen weiter zu verschärfen. Hierzu hat mein Ministerium heute im Austausch mit den Landräten sowie dem Regionalverbandsdirektor eine ab morgen gültige Ressortverordnung auf den Weg gebracht. Diese gilt landesweit“, betont Gesundheitsministerin Monika Bachmann.
 

Den vollständigen Artikel können Sie   h i e r   lesen.


Die vollständige Verordnung der Landkreise und des Reginalverbandes finden Sie  h i e r


Die vollständige Verordnung zu Änderung infektionsrechtlicher Verordnungen zu Bekämpfung der Corona-Pandemie vom 17. Oktober 2020 finden Sie  h i e r


Welche Regelungen gelten im Saarland?

Eine Zusammenfassung finden Sie   h i e r.

 

Eine sehr übersichtliche Informationsseite hat die Industrie- und Handelskammer des Saarlandes (IHK) online gestellt. Auf dieser Seite finden Sie Informationen zum Arbeitsrecht, staatliche Hilfen und vieles mehr.

Um auf die Seite zu gelangen klicken Sie  h i e r

Zur IHK-Kontaktbörse zur Coronakrise geht es  h i e r



Information für die saarländische Wirtschaft

Weitere Informationen finden Sie  h i e r

 

Weitere interesannte Links:


Bestehende Instrumente zur Unterstützung von „Corona“-betroffenen Unternehmen mit Sitz im Saarland der SIKB


Für die Erstattung von Verdienstausfällen bei angeordneter häuslicher Quarantäne stellt das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie sowohl ein Merkblatt als auch das notwendige Formular bereit.

 

Corona-Hotline des saarländischen Gesundheitsministerium

Montag - Freitag 10:00 - 12:00 Uhr und 13.00 - 15.00 Uhr
Wegen geringer Anrufzahlen wird die Hotline an Samstagen, sowie Sonn- und Feiertagen eingestellt.
(Die Zeiten können sich je nach Lage ändern und bei Bedarf wieder ausgeweitet werden.)

Lagezentrum  - Franz-Josef-Röder-Straße 23, 66119 Saarbrücken
E-Mail-Kontakt: corona@saarland.de
Telefon: (0681) 501-4422

 

Notrufportal Wirtschaft Covid-19

Montag bis Freitag 09:00 – 12:00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr
Telefon: (0681) 501-4433