Login Mitglieder
A- A A+ Startseite Patienten‌ & Interessierte Fachkreise

PhysioPilates – Faszientraining faszinierend anders – Aufbaukurs 2

Datum
Freitag, 25.10.2019–
Samstag, 26.10.2019
Ort
DRK Schmerz-Zentrum Mainz
Auf der Steig 16, 55131 Mainz
Veranstalter

Deutscher Verband für Physiotherapie (ZVK), Landesverband Rheinland-Pfalz/Saarland

Fortbildungspunkte 15
Referentin Scheffer, Simone
Preis für Mitglieder € 220,00
Preis für Nichtmitglieder € 264,00

Inhalt

Bezeichnung der Veranstaltung: Fortbildung

 

Datum/Zeit: 25.-26.10.2019; Fr, 15.00 – 19.30 Uhr; Sa, 9.00 - 17.00 Uhr; 15 UE

 

Thema: PhysioPilates – Faszientraining faszinierend anders – Aufbaukurs 2

„Alles ist erlaubt.“

Alles ist erlaubt, wenn der Körper weiß was er tut. Diese Bewegungskompetenz erreichen wir durch ein Ganzkörpertraining, basierend auf der ursprünglichen Pilates Methode, sportwissenschaftlich weiterentwickelt, physiotherapeutisch verfeinert und durchmischt mit Neuheiten aus der Faszienforschung:

Die Faszien, unser dreidimensionales Ganzkörpernetz, sind mehr als passives Verpackungsmaterial. Sie halten uns lebendig, machen uns geschmeidig, besitzen kontraktile Eigenschaften und sind verantwortlich für viele Schmerzsyndrome und Bewegungseinschränkungen. Sie sind trainierbar, brauchen jedoch eigene, spezielle Impuls. Diese setzen wir bei der Fortbildung ein und erreichen ein Faszientraining, welches bestehende Bewegungsmethoden nachhaltig ergänzt und lebendig macht.

Es entsteht eine sinnvolle und nachhaltige Kombination aus Qualität und Bewusstheit in der Bewegung: Zurück zur natürlichen Funktion, Wohlspannung statt Verspannung.

Denn gerade in der heutigen, schnelllebigen Zeit verlieren die Menschen immer mehr das Gefühl für ihren Körper. Schonhaltungen schleichen sich ein, die Seele reagiert und der Körper schmerzt oder wird sogar krank.

Bei dieser Fortbildung werden wir verschiedene Beschwerdebilder und typische Schonhaltungen ansprechen und neue Behandlungsansätze in Orientierung an den Pilates Prinzipien erarbeiten. Dabei die Schwerpunkte in der eigenen Wahrnehmung. Der Körper lernt sich neu zu organisieren, Training und Therapie laufen zusammen. Der Kreis zwischen passiv und aktiv schließt sich. Die Inhalte sind praxisnah und direkt am Patienten umsetzbar.

  • Anerkannt als Rückenschulrefresher nach den Richtlinien der KddR

  • Lebendige und abwechslungsreiche Ergänzung zu Rückenschule und Wirbelsäulengymnastik

  • Gute Basis zur  Anerkennung von Pilates als Prävention nach §20

Inhalt Aufbaukurs 2:

Voraussetzung: Teilnahme am Pilates-Kurs 1 und 2 sowie Beherrschung dessen Übungen

  • Eigene Unterrichtserfahrung im Gruppen- und Einzeltraining

  • Vertiefung der taktilen Begleitung und verbalen Anleitung

  • Erarbeiten von Therapie- und Trainingsprogrammen orientiert am Pilates Konzept

  • Verknüpfung der Übungen aus Teil 1 und 2

  • Variationen des Faszientrainings

Die Betonung dieses Kurses liegt auf den taktilen Schlüsselpunkten (wann sind unsere Hände hilfreich, wann störend?), um damit den Patienten flüssig, eigenverantwortlich und wahrnehmend durch die Bewegung zu führen.

Es werden einzelne Krankheitsbilder und die Herangehensweise nach den Pilates Prinzipien detailliert durchgesprochen und beübt. Variationen mit und ohne Kleingerät werden integriert. Somit verbinden sich die Übungen aus Teil 1+2 sinnvoll und praxisnah. Fließende Bewegungsvariationen lassen die Faszien wach und geschmeidig werden.

„Zeit, um Gelerntes anzuwenden, zu verinnerlichen und um damit zu 'spielen'.“

 

Referentin: Simone Scheffer; Physiotherapeutin, Pilatestrainerin, Fitnesstrainerin

Simone Scheffer ist seit 1994 als Physiotherapeutin in verschiedenen Praxen, Rehazentren und Fitnessstudios tätig. 2001 lernte sie die Pilates-Methode kennen und machte bei Pilates Polestar sowohl die Matten- als auch die Rehaausbildung. 2003 eröffnete sie in Mainz „SimPhysio – Zentrum für Bewegung“, wo sie u.a. Pilates an Geräten, Pilates auf der Matte und Pilates-Einzeltraining unterrichtete. Seit 2011 wohnt SimPhysio nun in Köln. Aktuell arbeitet Simone Scheffer als Trainerin, Physiothrerapeutin und Referentin. Sie hat es sich aus Überzeugung zur Aufgabe gemacht, das Physio Pilates Konzept an Therapeuten weiterzugeben und bildet seit 2003 Physiotherapeuten im Pilates- Training nach eigenem Konzept weiter.

 

Veranstaltungsort: DRK Schmerz-Zentrum Mainz, Tagesklinik, Auf der Steig 16, 55131 Mainz

 

Teilnahmegebühren: M: 220,00 €; NM: 264,00 €

 

Anmeldung: siehe Vorspann

 

Voraussetzung: Teilnahme am Pilates-Kurs 1 und 2 sowie Beherrschung dessen Übungen

 

Hinweis: Dieses Seminar ist anerkannt als Refresher der Rückenschullehrer-Lizenz!

 

Fortbildungspunkte: 15 FP


Anmeldung zu dieser Fortbildung

Ihre persönlichen Daten:
Rechnungsanschrift:


Bitte senden Sie uns als Nicht-Mitglied eine Kopie Ihrer Berufsurkunde per E-Mail, Fax oder Post zu.



Zur Übersicht