Login Mitglieder
A- A A+ Startseite Patienten‌ & Interessierte Fachkreise

Thailändische Massage

Datum
Montag, 04.11.2019–
Freitag, 08.11.2019
Ort
Private Praxis für Physiotherapie, Thail. Studio Sunee
Oppenheimer Str. 2, 67547 Worms
Veranstalter

Deutscher Verband für Physiotherapie (ZVK), Landesverband Rheinland-Pfalz/Saarland

Referent Paulus, Uwe
Preis für Mitglieder € 500,00
Preis für Nichtmitglieder € 500,00

Inhalt

Bezeichnung der Veranstaltung: Fortbildung incl. Skript und Material in Zusammenarbeit mit Ausbildungszentrum Asiatischer Massagen, Studio „Sunee“, Uwe Paulus, Oppenheimer Str. 2, 67547 Worms.

 

Datum/Zeit: 04.-08.11.2019; Mo - Do, 9.00 - 17.30 Uhr, Fr, 9.00 - 14.00 Uhr; 30 Std.á 60 Min.

 

Thema: Thailändische Massage

Die Ausbildung wird genau wie in Thailand durchgeführt. Auf einer großen bequemen Matte wird die Ausbildung ohne Massageöl durchgeführt. Aus  kulturellen Gründen bleibt der zu Behandelnde stets bekleidet. Der Therapeut arbeitet mit Daumen, Händen, Ellenbogen, Knie und seine Füßen. Die Thai-Massage ist eine uralte und nützliche Heilmethode. Heutzutage ist sie sehr beliebt und nützlich. Sie ist ohne Nebenwirkung, weder giftig noch schädlich für die Gesundheit.

Der Kurs besteht zum Großteil aus praktischer Arbeit.

Die Ausbildung findet im thail. Studio Sunee statt.

Thail. Ausbilderinnen mit mehrjähriger schulischer Erfahrung in Thailand leiten den Kurs.

Es können mind. 2 und max. 6 Personen teilnehmen

Nähere Kursinformationen können in der Geschäftsstelle angefordert werden.

Nähere Infos auch unter www.studio-sunee.de

Weitere Kurstermine erhalten Sie bei Herrn Uwe Paulus.

 

Referent: Uwe Paulus, Physiotherapeut, mit thail. Team

 

Veranstaltungsort: Private Praxis für Physiotherapie, Thail. Studio Sunee, Oppenheimer Str. 2, 67547 Worms, Tel. 06241-208218

 

Teilnahmegebühren: 500,00 € (incl.Skript und Material)

 

Anmeldung: siehe Vorspann

 

Wichtig: Bitte fügen Sie der Anmeldung 2 Passfotos bei

 

Diese Fortbildung ist anerkennungsfähig gem. § 7 des Bildungsfreistellungsgesetzes in Rheinland-Pfalz. Der gesonderte Antrag hierzu ist in Bearbeitung. Bitte beim Arbeitgeber mind. 6 Wochen vor Fortbildungsbeginn den schriftlichen Antrag auf Bildungsfreistellung stellen. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle.

 

Sonstiges: Verpflegung: Kaffeepausen.


Anmeldung zu dieser Fortbildung

Ihre persönlichen Daten:
Rechnungsanschrift:


Bitte senden Sie uns als Nicht-Mitglied eine Kopie Ihrer Berufsurkunde per E-Mail, Fax oder Post zu.



Zur Übersicht