Login Mitglieder
A- A A+ Startseite Patienten‌ & Interessierte Fachkreise

Wahrnehmungsstörungen erkennen und behandeln - Einführung in die Sensorische Integrationstherapie (SI)

Datum
Samstag, 09.11.2019–
Sonntag, 10.11.2019
Ort
PTS Grünstadt, Physiotherapieschule
Am Wehrhaus 20, 67269 Grünstadt
Veranstalter

Deutscher Verband für Physiotherapie (ZVK), Landesverband Rheinland-Pfalz/Saarland

Fortbildungspunkte 18
Referentin Bauder-Maenner, Renate
Preis für Mitglieder € 190,00
Preis für Nichtmitglieder € 228,00

Inhalt

Bezeichnung der Veranstaltung: Fortbildung

 

Datum/Zeit: 09.-10.11.2019; Sa, 9.00 - 18.00 Uhr; So, 9.00 - 15.00 Uhr; 18 UE

 

Thema: Wahrnehmungsstörungen erkennen und behandeln - Einführung in die Sensorische Integrationstherapie (SI)

Für PhysiotherapeutInnen ist der Umgang mit motorischen Störungen selbstverständlich. Der Bereich und Einfluss der Wahrnehmung gerät dabei leicht aus dem Fokus. Dabei führen Wahrnehmungsstörungen zu veränderter Motorik und zur Beeinträchtigung der Handlungsfähigkeit im Alltag. Die Handlungsfähigkeit eines Kindes hängt entscheidend von der Fähigkeit des Gehirns ab, Reize zu verarbeiten und zu speichern.

Dieser Kurs lädt dazu ein, sich mit der „anderen Seite“ von Senso-Motorik zu beschäftigen. Als Basis dazu wird das vertiefte Wissen über die Arbeitsweise der Wahrnehmungssysteme mit Schwerpunkt Basissinne vermittelt. Im Anschluss werden verschiedene Störungen der Wahrnehmung besprochen und deren Auswirkungen anhand veränderter Motorik und Alltagsaktion analysiert. Wann liegt eine motorische, wann eine sensorische Störung vor?

Im therapeutischen Ansatz der Sensorischen Integrationstherapie (SI) lernen die TeilnehmerInnen befundorientierte Behandlungsmöglichkeiten kennen. Befunddurchführungen, deren Analyse und Problemhypothesen und entsprechende Therapieansätze werden anhand von Videosequenzen verdeutlicht. Gezielte therapeutische Interventionen führen zu einer verbesserten Reizverarbeitung im Gehirn und ermöglichen dadurch Handlungsanpassungen. Dies kann bereits im Säuglingsalter erfolgen.

Inhalt

•          Prinzipien der Sensorischen Integration (SI)

•          Wirkweise und Verarbeitungsstrategien der Basissinne

•          Differenzierte Analyse von Wahrnehmungsstörungen und deren Auswirkungen auf die Motorik und den Alltag des Kindes

•          Behandlungsansätze nach SI anhand von konkreten (Video-)Beispielen

 

Referentin: Renate Bauder-Maenner, B.Sc., Lehrerin für Physiotherapie, Bobath -, Vojta - und SI -Therapeutin, Ludwigshafen

 

Veranstaltungsort: PTS Grünstadt, Physiotherapieschule, Am Wehrhaus 20, 67269 Grünstadt

 

Teilnahmegebühren: M: 190,00 €; NM: 228,00 €

 

Anmeldung: siehe Vorspann

 

Fortbildungspunkte: 18 FP


Anmeldung zu dieser Fortbildung

Ihre persönlichen Daten:
Rechnungsanschrift:


Bitte senden Sie uns als Nicht-Mitglied eine Kopie Ihrer Berufsurkunde per E-Mail, Fax oder Post zu.



Zur Übersicht