Login Mitglieder
A- A A+ Startseite Patienten‌ & Interessierte Fachkreise

Zertifikatsweiterbildung Manuelle Lymphdrainage MLD/KPE

Weiterbildung in zwei Teilen

Datum
Montag, 20.01.2020–
Freitag, 20.03.2020
Ort
Fachklinik für Geriatrische Rehabilitation am Marienkrankenhaus
66606 St. Wendel
Veranstalter

Deutscher Verband für Physiotherapie (ZVK), Landesverband Rheinland-Pfalz/Saarland

Referent Hemm, Stefan
Preis für Mitglieder € 1.300,00
Preis für Nichtmitglieder € 1.400,00

Inhalt

Ort: St. Wendel

Bezeichnung der Veranstaltung: Weiterbildung in 2 Teilen; Anmeldung nur für beide Teile möglich

Datum/Zeit: Teil I) 20.-31.01.2020; Teil II) 09.-20.03.2020; 170 UE

Zeiten: Mo – Do, 8.30 - 17.30 Uhr, Fr, 8.30 – 12.30 Uhr, Sa + So frei

Thema: Zertifikatsweiterbildung Manuelle Lymphdrainage MLD/KPE

Inhalte:

Die KPE ist eine anerkannte Behandlungsmethode um Ödeme verschiedenster Ursachen zu behandeln. Neben der klassischen Behandlung der verschiedenen Lymphödemformen wird die KPE aber auch im Sport, in der Neurologie und in anderen Fachbereichen eingesetzt.

Ein Auszug aus den Inhalten der 4-wöchigen Weiterbildung:

  • Anatomie und Physiologie des Lymphgefässsystems

  • Allgemeine und spezielle Pathophysiologie des Lymphgefässsystems

  • Erlernen der Grundgriffe sowie Kombinationsgriffe

  • Intensives Üben der praxisfreundlichen Kompressionsbandagierung

  • Patientenvorstellungen

  • Aktuelle Informationen zu den geltenden Heilmittelrichtlinien

Weitere Informationen finden Sie unter www.lymphologic.de

Referent: Stefan Hemm, Lymphologic® - Medizinische Weiterbildungs GmbH

Veranstaltungsort: Fachklinik für Geriatrische Rehabilitation am Marienkrankenhaus,

66606 St. Wendel

Teilnahmegebühren M: 1.300,00 €; NM: 1.400,00 €

Anmeldung: siehe Vorspann

In der Kursgebühr sind alle Kosten (Lehrbuch, Skript, Kompressionsmaterial und E-Learning) enthalten. Es fallen keine weiteren Kosten an.

Als zertifiziertes Schulungsunternehmen (AZAV/AZWV) sind wir berechtigt, Bildungsgutscheine der Agenturen für Arbeit sowie Prämiengutscheine anzunehmen.

Fördermöglichkeiten für saarländische Arbeitgeber mit dem Förderprogramm der KDW.

Infos unter: www.kdw.saarland.de

Diese Fortbildung ist anerkennungsfähig gem. § 7 des Bildungsfreistellungsgesetzes in Rheinland-Pfalz. Der gesonderte Antrag hierzu ist in Bearbeitung. Bitte beim Arbeitgeber mind. 6 Wochen vor Fortbildungsbeginn den schriftlichen Antrag auf Bildungsfreistellung stellen. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle

Der erfolgreiche Abschluss der Weiterbildung berechtigt zur Abrechnung der Zertifikatsposition 20201-20205

Fortbildungspunkte: 170 FP


Anmeldung zu dieser Fortbildung

Ihre persönlichen Daten:
Rechnungsanschrift:


Bitte senden Sie uns als Nicht-Mitglied eine Kopie Ihrer Berufsurkunde per E-Mail, Fax oder Post zu.



Zur Übersicht